Jameda-Kundenbewertung

BRIGITTE GUDRA
HEILPRAKTIKERIN |
DIPLOM-PSYCHOLOGIN

Privatpraxis für Naturheilkunde und Psychotherapie
Augsburgerstraße 21 | 80337 München
Tel: 089 66 61 04 54 | Mobil: 0172 61 59 439

Natürliche Hormontherapie

Körperliche und seelische Gesundheit verlangen nach einem ausgeglichenen körpereigenen Hormonhaushalt.

EMDR-Traumatherapie in München

Eye Movement Desensitization and Reprocessing.

Intensivlehrgang „Traumatherapie und Coaching mit EMDR – Grundkurs“

Sie sind HeilpraktikerIn und möchten Ihr praktisches Wissen um sehr effektive Methoden erweitern? Dann könnte „Traumatherapie und Coaching mit EMDR nach Francine Shapiro“ für Sie interessant sein.

EMDR Grundkurs: Wirksame Alternativen für Therapie und Coaching

EMDR, Eye Movement Desensitization and Reprocessing, ist eine sehr effektive Methode für Psychotherapie und Coaching. Zur Nachverarbeitung bisher unverarbeiteter negativer Erlebnisse haben sich bestimmte Abläufe bewährt, die sogenannten Protokolle. Diese EMDR-Protokolle werden im Intensivlehrgang „Traumatherapie und Coaching mit EMDR“ ausführlich erklärt und vorgestellt. Sie haben Gelegenheit, die EMDR-Protokolle in Kleingruppen selbst kennenzulernen und anzuwenden. Kombiniert mit einigen passenden Übungen aus anderen bewährten Therapiemethoden.

Sind Sie Heilpraktiker(in) mit psychotherapeutischem Schwerpunkt oder Psychologische(r) Heilpraktiker(in)? Dann könnte EMDR als Zusatzqualifikation für Sie sehr interessant sein!

Für Menschen mit eigenem Coachingbedarf, mit psychischen Schwierigkeiten oder bereits diagnostizierter Traumatisierung ist der Intensivlehrgang „Trauma-Therapie und Coaching mit EMDR“ leider nicht geeignet. Sie können gern einen Termin für Ihr persönliches EMDR-Coaching oder Ihre individuelle EMDR-Therapie mit mir vereinbaren.

EMDR kennenlernen…und sofort anwenden! Viele Beispiele. Praktische Übungen.

Modul 1: Einführung in die EMDR-Grundlagen

Im ersten Modul der Workshop-Reihe „Traumatherapie und Coaching mit EMDR“ lernen Sie die wesentlichen Grundlagen von EMDR kennen. Durch viele Beispiele und praktische Übungen erleben Sie gleich von Anfang an die direkte Anwendbarkeit von EMDR. Ergänzt durch bewährte Ideen aus anderen Therapierichtungen.

  • Wie entsteht ein Trauma? Unverarbeitete Erlebnisse und ihre Folgen.
  • Wie wirkt EMDR? Neurobiologie und ihre Anwendung.
  • Welche Probleme sind für die Behandlung mit EMDR geeignet? Indikationen und Kontraindikationen für EMDR.
  • Wie verläuft eine typische EMDR-Behandlung? Das EMDR Standardprotokoll mit genauem Ablauf und Details zur praktischen Durchführung.
  • Wie werden positive Erfahrungen des Klienten für EMDR einsetzbar? Innere Ressourcen finden und aktivieren.
  • Wie lässt sich der EMDR-Ablauf noch weiter beschleunigen? Metaphern, Suggestionen und hypnotische Sprachmuster für die flexible Anwendung von EMDR.

Voraussetzung für die Teilnahme: Sie sind PsychHP oder HP mit Schwerpunkt Psychotherapie (Bitte beachten Sie: Übliche Abläufe innerhalb einer Psychotherapie und die Erläuterung psychischer Krankkeitsbilder sind nicht Gegenstand von „Trauma-Therapie und Coaching mit EMDR…)

Modul 2: Vertiefung der EMDR-Grundlagen

Im zweiten Modul der Workshop-Reihe „Traumatherapie und Coaching mit EMDR“ vertiefen Sie die Grundlagen von EMDR. Selbstverständlich erwarten Sie auch hier viele Fallbeispiele aus der Praxis und die Gelegenheit, EMDR-Protokolle direkt anzuwenden. Kombiniert mit eleganten Interventionsmöglichkeiten aus benachbarten Therapiegebieten.

  • Was unterscheidet Therapie und Coaching? Die Grenze zwischen Behandlung und Unterstützung bei EMDR.
  • Wie lässt sich EMDR bei der Verhaltensänderung einsetzen? Das Protokoll zur Veränderung unerwünschter Gewohnheiten.
  • Wie wird die emotionale Sicherheit des Klienten während kritischer Phasen gefördert? Grounding-Techniken und ihre individuelle Anwendung im EMDR Verlauf.
  • Was sollte in der Beziehung zwischen Therapeut und Klient beachtet werden? Umgang mit Wahrnehmungen und Erwartungen – nicht nur bei EMDR!

EMDR-Protokolle: Veränderung unerwünschter Gewohnheiten, Einzeltraumatisierung, kurz zurückliegendeTraumatisierung, aktuelle Angst, psychosomatische Erkrankung, Schmerz

Modul 3: EMDR für Fortgeschrittene

Mittlerweile haben Sie EMDR schon häufiger in Ihrer Praxis angewendet. Vielleicht gibt es spezielle Fragen, die Sie gern geklärt hätten. Vielleicht sind Sie einfach nur bereit, jetzt auch die besonders herausfordernden EMDR Protokolle zu lernen. Dazu haben Sie im dritten Modul der Workshop-Reihe „Traumatherapie und Coaching mit EMDR“ die Möglichkeit.

  • Was tun, wenn der Klient sein Thema nicht nennen will? Das EMDR Blind-Protokoll.
  • Und wenn man einfach nicht weiterkommt? Umgang mit Blockaden während der EMDR-Sitzung.
  • Wie lassen sich die eigenen Ressourcen bewahren? Für sich selbst sorgen als EMDR-Therapeut oder EMDR-Coach.
  • Wo sind noch Fragen offen? Erfahrungsaustausch zu den EMDR-Protokollen aus Modul 1 und 2.

EMDR-Protokolle: Blind-Protokoll, Phobie, Zahnarztangst, Allergie, Trauer, substanzgebundene Süchte

Sie  können mir gern vorab zusätzliche Themen nennen, die Ihnen besonders am Herzen liegen. Diese werden dann – wenn möglich – im EMDR Workshop berücksichtigt.

EMDR Grundkurs

Traumatherapie und Coaching mit EMDR

Dauer: 3 x 2,5 Tage

Maximale Teilnehmerzahl: 16

Interessentinnen und Interessenten melden sich bitte über das Kontaktformular

Für den Erstkontakt füllen Sie bitte folgendes Formular aus.

Informationen zum Honorar

Kostenübernahme für medizinische Leistungen:

Private Krankenversicherungen oder Beihilfe tragen die Kosten einer Heilpraktiker-Behandlung oft vollständig – je nach Tarifumfang, Art und Zeitaufwand der Behandlung und Gebührensatz.

Krankenzusatzversicherungen für gesetzlich Versicherte erstatten die Kosten häufig bis zu einem jährlichen Höchstbetrag, wenn Heilpraktikerleistungen im Vertrag enthalten sind.

Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten der Behandlung in meiner Praxis nicht. Auch als SelbstzahlerIn sind Sie selbstverständlich herzlich willkommen. Mein Ziel ist es, Ihnen mit möglichst wenigen Behandlungen möglichst schnell zu helfen.

Die Leistungsberechnung für medizinische Behandlungen orientiert sich inhaltlich nach Möglichkeit am Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker. Sie wird zwischen Heilpraktikerin und PatientIn frei vereinbart.

Das Honorar richtet sich nach Inhalt und Dauer der Behandlung. Genaue Aussagen dazu sind also vor dem Termin nicht möglich. Meist liegt das Honorar zwischen 160,-  und 180,- € pro Zeitstunde. Für Ersttermine (Anamnese, Untersuchung, Diagnose, Behandlung) und Psychotherapiesitzungen planen Sie bitte circa 1,5 bis 2 Stunden ein. Folgetermine sind oft kürzer. Die Dauer richtet sich ganz nach Ihrem individuellen Bedarf und Ihren persönlichen Wünschen.

Kostenerstattung für Ihre Weiterbildung:

Das Honorar für Coachings (Kommunikation, Konfliktlösung, Selbstmanagement, Stress, Überforderung, Mobbingbewältigung…) beträgt pro Zeitstunde 180,- €. Coaching Termine dauern meistens 2 Stunden. Beruflich erforderliche Coachings sind steuerlich absetzbar

Ersttermin: Mehr erfahren

Vorbereitung

Vor dem Ersttermin erhalten Sie per Mail Terminbestätigung und Aufnahmebogen. Darin nennen Sie Ihre akuten Beschwerden oder Ihr Anliegen. Falls zutreffend, auch Operationen und chronische Erkrankungen. Zum Termin bringen Sie den ausgefüllten Aufnahmebogen mit. Und schon vorhandene Laborergebnisse sowie Ihre aktuellen Nahrungsergänzungsmittel oder Medikamente.

Ersttermin 

So schnell wie möglich gezielt und ganzheitlich mit Ihrer individuellen Behandlung oder Therapie beginnen.

Anamnese: Gemeinsam besprechen wir im Termin Ihre Symptome. Ebenso Ihre Wünsche und Ziele für Ihre Behandlung. Wir gehen detailliert auf Ihre Krankengeschichte ein, Organ für Organ. Dabei werden Laborergebnisse und bisherige medizinische Diagnosen berücksichtigt. So entsteht ein Gesamtbild, das für Ihre ganzheitliche Behandlung entscheidend ist. Auch bei psychischen Themen können körperliche Ursachen vorliegen!

Untersuchung: Mit Muskeltests der Applied Kinesiology untersuche ich symptomatische Körperbereiche, teste die Verträglichkeit Ihrer Mittel, identifiziere mögliche Alternativen und Ergänzungen.

Diagnose: Auf Basis von Anamnese und Untersuchung stelle ich Ihre Diagnose. Sie erhalten einen nachvollziehbaren Behandlungsvorschlag oder Therapieplan. Nach Bedarf ein Rezept und Empfehlungen für Laboruntersuchungen oder Behandlungen beim Arzt (z.B. Zahnarzt).

Behandlung: Je nach Diagnose beginnt die Behandlung zum Beispiel mit Akupunktur oder bei EMDR Traumatherapie mit einer Anleitung für Ihren mentalen sicheren Ort.

Therapieablauf: Therapieinhalt und -dauer sind je PatientIn unterschiedlich und werden zum Abschluss des Ersttermins individuell vereinbart.

Bezahlung: Nach dem Termin erhalten Sie per Mail Ihre Rechnung zur Überweisung.

8 + 5 =

Informationen zur Datenverarbeitung und -speicherung

Mit dem Absenden Ihrer Terminanfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden.

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zur Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

}

Öffnungszeiten

Dienstag – Freitag
10:00 – 18:00 Uhr

Adresse

Augsburgerstraße 21
80337 München

Praxis

Mitten im Herzen Münchens,
eine Oase der Gesundheit.