Applied Kinesiology

Applied Kinesiology, die „Mutter der Kinesiologie“, wurde von George Goodheart in den USA entwickelt. Applied Kinesiology kann durch standardisierte, international und langjährig erprobte Muskeltests messen, wie der Körper auf Reize, Substanzen und Emotionen jeder Art reagiert.

Wie funktioniert Applied Kinesiology?

Allergien, Unverträglichkeiten, toxische Belastungen, Organ- und Meridianstörungen, Fehlfunktionen im Mund-/ Kiefergelenksbereich sowie psychische Störungen können anhand von Muskeltests spürbar für den Patienten diagnostiziert werden. Heilmittel und Medikamente sind nachvollziehbar und individuell für jeden einzelnen Patienten passend auswählbar.

Applied Kinsiology wird von der Österreichischen Ärztekammer als medizinisch-funktionelle Untersuchungsform anerkannt.

Hier erfahren Sie mehr über Applied Kinesiology.

Applied Kinesiology kann für Sie viele Vorteile haben:

Zeit und Geld sparen mit Applied Kinesiology – schneller das richtige Mittel für Sie finden.

Sie können mit meiner Hilfe oft selbst anhand Ihrer unterschiedlichen Muskelspannung erkennen, welche Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel Ihnen helfen. Varianten eines Stoffes, z.B. Magnesium von verschiedenen Herstellern, brauchen Sie also nicht mehr wochenlang probeweise einzunehmen oder nacheinander auszuprobieren. Das kann viel Zeit und viel Geld sparen.

Direkte Reaktion! Ihren Körper mit Applied Kinesiology als Diagnoseinstrument erleben.

Sie erfahren direkt unterschiedliche Muskelreaktionen. Zum Beispiel wird ein an sich sehr starker Muskel wie der Oberschenkelmuskel plötzlich schwach auf ein bestimmtes Nahrungsmittel hin. Es ist dann offensichtlich für Sie persönlich unverträglich. Das funktioniert auch mit Zahnersatzmaterialien und allen anderen Substanzen. Sie überzeugen sich selbst durch Ihre eigene Muskelreaktion.

Mit Applied Kinesiology Leidenszeit verkürzen: Ursachen Ihrer unklaren Beschwerden entdecken.

Auch wenn Labor und andere Untersuchungen bisher kaum Ansatzpunkte für eine Behandlung ergeben haben – mit Applied Kinesiology können betroffene Organe identifiziert werden. Weiß man, welches Organ geschwächt ist, können unklare Beschwerden leichter zugeordnet werden. Der Weg ist frei für Ihre zielgerichtete Therapie.

Schmerzen und Beschwerden reduzieren. Leichter abnehmen. Mit Applied Kinesiology.

Diskussionen über Sinn und Unsinn von allgemeinen Ernährungsempfehlungen werden überflüssig. Unverträgliche Lebensmittel können identifiziert und ganz gezielt vermieden werden. Und dadurch möglicherweise verursachte Beschwerden wie Müdigkeit, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen, Verdauungsstörungen, Magenschmerzen oder sogar Depressionen. Auch Ihre Ziele bei der Gewichtskontrolle können leichter erreicht werden!

Contact to us